Aktuelles

Ab dem 01.07.2022 haben wir folgende Sprechzeiten:

Dienstag                   9:00 - 12:00 Uhr                 

Donnerstag            14:00 - 17:00…

[mehr]

2019-11-13

Das AWO Begegnungszentrum lädt zur Fachveranstaltung
„GEFLOHEN, TRAUMATISIERT UND WIE WEITER?"
- Unterstützungswege in der Bearbeitung…

[mehr]

 

Am 22.05.2019 fand die Abschlussveranstaltung der Begegnungszentrums-Gesprächsrunde „AWO – Werte“ statt.  

 

Ehrenamtlichen, Mitarbeiter und…

[mehr]

Wieder kuratiert MEK eine tolle Ausstellung, die eingewanderten Berliner*innen einen Platz im Museum erweisen! Ausstellungsbesuch beim Museum…

[mehr]

Über 140 Gäste genoss das Sommerwetter und die Super Musik.

Vielen Dank an das Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg (Amt für Stadtteil- und…

[mehr]

Am 17.  8. Demonstrierte das AWO Begegnungszentrum und Freunde für Vielfalt statt Einfalt. Anlass war die Verhinderung von Nazi-Aufmärschen und…

[mehr]

Am Samstag, denn 22.06.2019 feierten wir nochmals, diesmal mit insgesamt 5 Gruppen ein großes Abschlussfest.

Getroffen haben wir uns dazu auf dem…

[mehr]
alphasiegel
* Das Begegnungszentrum wird gefördert von
   der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration.
Heute ist der 15.08.2022

Hilfe für pflegebedürftige MigrantInnen

 

Die Zahl der pflegebedürftigen MigrantInnen steigt ständig. Viele von ihnen nehmen Hilfsangebote nicht in Anspruch, sei es aus Unkenntnis oder wegen bestehender Zugangsbarrieren.

 

Unser niedrigschwelliges Beratungsangebot in deutscher und türkischer Sprache richtet sich an pflegebedürftige MigrantInnen und ihre Angehörigen und bildet eine Brücke zu den Angeboten der Altenhilfe.

Kampagne für eine kultursensible Altenhilfe

  • doku-kamp-kults-althilfe.pdf "Kampagne für eine kultursensible Altenhilfe", Dokumentation der Kampagnenaktivitäten in Berlin. PDF-Datei zum herunterladen.

Beratung für pflegebedürftige MigrantInnen

 

Die Zahl der pflegebedürftigen MigrantInnen steigt ständig. Viele von ihnen nehmen Hilfsangebote nicht in Anspruch, sei es aus Unkenntnis oder wegen bestehender Zugangsbarrieren.

 

Unser niedrigschwelliges Beratungsangebot in deutscher und türkischer Sprache richtet sich an pflegebedürftige MigrantInnen und ihre Angehörigen und bildet eine Brücke zu den Angeboten der Altenhilfe.

 

Hilfe für pflegebedürftige MigrantInnen

 

Die Zahl der pflegebedürftigen MigrantInnen steigt ständig. Viele von ihnen nehmen Hilfsangebote nicht in Anspruch, sei es aus Unkenntnis oder wegen bestehender Zugangsbarrieren.

 

Unser niedrigschwelliges Beratungsangebot in deutscher und türkischer Sprache richtet sich an pflegebedürftige MigrantInnen und ihre Angehörigen und bildet eine Brücke zu den Angeboten der Altenhilfe.

Kampagne für eine kultursensible Altenhilfe

  • doku-kamp-kults-althilfe.pdf "Kampagne für eine kultursensible Altenhilfe", Dokumentation der Kampagnenaktivitäten in Berlin. PDF-Datei zum herunterladen.

Beratung für pflegebedürftige MigrantInnen

 

Die Zahl der pflegebedürftigen MigrantInnen steigt ständig. Viele von ihnen nehmen Hilfsangebote nicht in Anspruch, sei es aus Unkenntnis oder wegen bestehender Zugangsbarrieren.

 

Unser niedrigschwelliges Beratungsangebot in deutscher und türkischer Sprache richtet sich an pflegebedürftige MigrantInnen und ihre Angehörigen und bildet eine Brücke zu den Angeboten der Altenhilfe.