Aktuelles

2020-9-17

Das Rucksack-Team hat mit jeder KiTa individuell abgesprochen, wie wir den Rucksack unter den Corona-Bedingungen ins neue KiTa-Jahr…

[mehr]

2021-10-7

Das neue Rucksack-Jahr ist in vollem Gange. Damit wir trotz Corona weiterhin Hand-in-Hand mit den Kitas und Familien gehen, stellen wir uns…

[mehr]

2021-10-7

Nach den ersten Rucksack Wochen haben sich die Familien schon kennengelernt, noch enger zusammen wächst eine Gruppe bei gemeinsamen…

[mehr]

2021-10-6

Am 17.09. haben sich auch die Kinder der Kita Bethanien vom Träger Jugendwohnen im Kiez aktiv am Berliner Freiwilligentag beteiligt.…

[mehr]

2021-10-2

Samstag, 2.Oktober von 14:00-18:00 Uhr

 

Koch-Event im AWO Begegnungszentrum.

Ernährungsrat Berlin in Kooperation mit Yesil Cember und…

[mehr]

2021-9-17

Das AWO Begegnungszentrum engagiert Sich beim Berliner Freiwilligen­tag

„!Buntes Kreuzberg wirbelt…“

 

 

Generationsübergreifende,…

[mehr]

2021-9-13

In der Rucksack Klausur lernten wir die wunderbare Julie kennen. Sie zeigte uns, wie wir uns mit Kindern zu Musik bewegen können, welche…

[mehr]

2021-9-18

Am 18. September findet der World-clean-up-day statt: World Cleanup Day -18. Sep. 2021- Deutschland und die Welt räumen auf! Daher startet…

[mehr]

2021-9-10

Das Alpha-Mobil war im Rahmen der Alpha-Woche zu Besuch beim Jobcenter Friedrichshain-Kreuzberg. Hier erhielten Interessierte Informationen…

[mehr]

2021-9-11

Der Rucksack arbeitet mit der Mittelpunktbibliothek (Wilhelm-Liebknecht-/Namik-Kemal-Bibliothek) in der Adalbertstraße 2, 10999 Berlin…

[mehr]

2021-9-7

Der Rucksack ist ins neue Kita-Jahr gestartet und macht nochmal ordentlich Werbung, damit wir möglichst viele Eltern, für die das Programm…

[mehr]
alphasiegel
* Das Begegnungszentrum wird gefördert von
   der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration.
Heute ist der 19.10.2021

Wir über uns

 

Das AWO Begegnungszentrum ist eine Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt, die sich für Integration, Inklusion und Teilhabe einsetzt.

 

Das Begegnungszentrum baut auf das Fundament der Beratungsstelle für „ausländischen Arbeitnehmer“, die seit 1972 Beratung und ähnliche Hilfeleistung an Ort und Stelle angeboten hat.

 

1994 wurde das Konzept der Beratungsstelle erweitert und die Angebote angepasst, um der gesellschaftlichen Realität gerecht zu werden. Die sogenannten „Gastarbeiter“ waren keine Gäste mehr, sondern Berlinerinnen und Berliner. Angesagt war nicht mehr Betreuung, sondern Partizipation und Teilhabe.

 

Das Begegnungszentrum bietet nach wie vor Beratung, Integrationsangebote, Bildungs- und Begegnungsmöglichkeit für Migrant*Innen und Deutsche. Das Begegnungszentrum ist im Gemeinwesen verankert, bietet seine Dienste überbezirklich an und ist bundesweit wie auch international vernetzt.

Unsere Leitlinien:

 

  • Eine sinnvolle, in beide Richtungen ausgerichtete Integration sowie eine in diesem Sinne orientierte Begegnung zwischen Kulturen und Generationen;
  • die Förderung von Selbstbestimmung und Selbstverantwortung sowie eine gleichberechtigte gesellschaftliche Partizipation (Empowerment).

Unsere Aktuelle Angebotsstruktur:

 

  • Integrationsmanagement
    Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE), Migrationssozialdienst (MSD), (Trägerschaft AWO Landesverband)

  • Gemeinwesenarbeit
    Stadtteilentwicklung, Kursangebote, Nachbarschaftshilfe, ehrenamtliche und freiwillige Arbeit, Gesundheitsförderung, Begegnungs- und Inklusionsangebote

  • Frühe Bildung und Familienbildung
    HIPPY (Home Instruction for Preschool Youngsters), Opstapje, Rucksack, Bildungsnetzwerk Südliche Friedrichstadt, Kita Einstieg Programm

  • Interkulturelle Altenhilfe
    Interkulturelle Gruppenarbeit, interkulturelle Begegnungen, Seniorenberatung, Gesundheitsförderung für ältere Menschen

  • Bildung
    Informelles Lernen wie z.B. Internetschulungen, neue Medien-Workshops, autobiographisches Arbeiten, Deutschkurse, EU-Projekte.

Wir hoffen, dass Sie von unserer Webseite profitieren. Wir nehmen gerne ihre Kritik und Anregungen entgegen und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Juni 2019

 

Ben Eberle für das Begegnungszentrum

Mitglied werden

Wir über uns

 

Das AWO Begegnungszentrum ist eine Einrichtung der Arbeiterwohlfahrt, die sich für Integration, Inklusion und Teilhabe einsetzt.

 

Das Begegnungszentrum baut auf das Fundament der Beratungsstelle für „ausländischen Arbeitnehmer“, die seit 1972 Beratung und ähnliche Hilfeleistung an Ort und Stelle angeboten hat.

 

1994 wurde das Konzept der Beratungsstelle erweitert und die Angebote angepasst, um der gesellschaftlichen Realität gerecht zu werden. Die sogenannten „Gastarbeiter“ waren keine Gäste mehr, sondern Berlinerinnen und Berliner. Angesagt war nicht mehr Betreuung, sondern Partizipation und Teilhabe.

 

Das Begegnungszentrum bietet nach wie vor Beratung, Integrationsangebote, Bildungs- und Begegnungsmöglichkeit für Migrant*Innen und Deutsche. Das Begegnungszentrum ist im Gemeinwesen verankert, bietet seine Dienste überbezirklich an und ist bundesweit wie auch international vernetzt.

Unsere Leitlinien:

 

  • Eine sinnvolle, in beide Richtungen ausgerichtete Integration sowie eine in diesem Sinne orientierte Begegnung zwischen Kulturen und Generationen;
  • die Förderung von Selbstbestimmung und Selbstverantwortung sowie eine gleichberechtigte gesellschaftliche Partizipation (Empowerment).

Unsere Aktuelle Angebotsstruktur:

 

  • Integrationsmanagement
    Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE), Migrationssozialdienst (MSD), (Trägerschaft AWO Landesverband)

  • Gemeinwesenarbeit
    Stadtteilentwicklung, Kursangebote, Nachbarschaftshilfe, ehrenamtliche und freiwillige Arbeit, Gesundheitsförderung, Begegnungs- und Inklusionsangebote

  • Frühe Bildung und Familienbildung
    HIPPY (Home Instruction for Preschool Youngsters), Opstapje, Rucksack, Bildungsnetzwerk Südliche Friedrichstadt, Kita Einstieg Programm

  • Interkulturelle Altenhilfe
    Interkulturelle Gruppenarbeit, interkulturelle Begegnungen, Seniorenberatung, Gesundheitsförderung für ältere Menschen

  • Bildung
    Informelles Lernen wie z.B. Internetschulungen, neue Medien-Workshops, autobiographisches Arbeiten, Deutschkurse, EU-Projekte.

Wir hoffen, dass Sie von unserer Webseite profitieren. Wir nehmen gerne ihre Kritik und Anregungen entgegen und freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Juni 2019

 

Ben Eberle für das Begegnungszentrum

Mitglied werden