Aktuelles

Seiten

2023-11-15

Aus organisatorischen Gründet fällt der geplante Fachtag „Gemeinsames Handeln gegen institutionellen Rassismus“ am 15.11.2023 im…

[mehr]

2023-10-6

Für einen guten Start ins neue KiTa Jahr starten wir mit einem vollen Bauch und etwas zu knabbern.

Das Thema ‚Essen und Trinken‘ eignet…

[mehr]

2023-8-12

Mit der Flagge der LSBT*I*Q+-Community will das Begegnungszentrum ein klares Zeichen setzen:
Vielfalt und Inklusion sind ein ganzjähriges…

[mehr]
Seiten

2022-11-21

Nachdem die Rucksack Gruppen, im Herbst, viel zusammen unterwegs waren und gemeinsam gebastelt haben, 

sind sie beim Thema „Gruppe und…

[mehr]

2022-12-3

Anlässlich des Internationalen Tages der Menschen mit Behinderung laden Artemisia e.V. und Emergency zu der Veranstaltung "Inklusion geht…

[mehr]

2022-11-14

Vergangenen Sonntag ging es auf eine inklusive politische Bildungsfahrt nach Wittenberg - in Kooperation mit der Beauftragten für Menschen…

[mehr]

2022-11-8

Das AWO Begegnungszentrum war mit Veranstaltungen, wie „Seaspiracy“ oder „Nachhaltig verpackt- Geht denn das?“ (Workshop der…

[mehr]

2022-11-8

Nachdem sich der Rucksack auf einigen Elternabenden vorgestellt hat,

die Rucksack Gruppen zusammenwachsen und die ersten Rucksack Themen…

[mehr]

2022-11-2

Wir durften erneut eine Rucksack KiTa im AWO Begegnungszentrum begrüßen. Sie lauschten Constanza Silva Lira vom Baobab e.V. mit Kamishibai…

[mehr]

2022-10-15

Am 15. Oktober 2022 wurden in der Begegnungsstätte Charlottenstr. 85 von unserer
Abteilungsvorsitzenden Erika Badinski und Andreas…

[mehr]

2022-10-10

Rucksack Familien und Elternbegleiter*innen nahmen an verschiedenen LMP-Aktionen im Begegnungszentrum teil. Baobab e.V. laß einer…

[mehr]

2022-9-28

Rund um den Welt-Alphabetisierungs-Tag besuchten die Rucksack Elternbegleiter*innen eine Fortbildung in der Mittelpunktbibliothek Namik…

[mehr]

2022-9-27

Im Rahmen der Lebensmittelpunkt Wochen und Ehrenamtstage zeigten wir am 27.09. den Film Seaspiracy.

Es ist ein Dokumentarfilm von Ali…

[mehr]
alphasiegel
* Das Begegnungszentrum wird gefördert von
   der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration.
Heute ist der 24.05.2024

Märchenfilm- und Feuermond-Projekt

in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bibliotheksverband

 

Die Ferien-Projekte „Märchenfilm“ und „Feuermond“ mit Flüchtlingskindern und Jugendlichen aus Syrien, Afghanistan, Turkey und Berlin findet in Berlin seit Oktober 2016 unter der Leitung der Schreibpädagogin und Drehbuchautorin Elisabetta Abbondanza statt. 

 

Mit wechslenden Kooperationspartnern (Schulen, Wohnheimen) werden Lesen, Erzählen und digitale Medien didaktisch verknüpft und SchülerInnen zum Schreiben, Filmen und Musizieren motiviert. 

 

Kreative Lese-, Mal- und Schreibübungen, Musikimprovisation und Komposition von Songs und Raps führen zu bleibenden Ergebnissen, die in Kurzfilmen und Ausstellungen in vielbesuchten Veranstaltungen gezeigt werden.

* Das Begegnungszentrum wird gefördert von
   der Beauftragten des Senats von Berlin für Integration und Migration.

Aktuelles

Seiten

2023-11-15

Aus organisatorischen Gründet fällt der geplante Fachtag „Gemeinsames Handeln gegen institutionellen Rassismus“ am 15.11.2023 im…

[mehr]

2023-10-6

Für einen guten Start ins neue KiTa Jahr starten wir mit einem vollen Bauch und etwas zu knabbern.

Das Thema ‚Essen und Trinken‘ eignet…

[mehr]

2023-8-12

Mit der Flagge der LSBT*I*Q+-Community will das Begegnungszentrum ein klares Zeichen setzen:
Vielfalt und Inklusion sind ein ganzjähriges…

[mehr]
Seiten

Märchenfilm- und Feuermond-Projekt

in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Bibliotheksverband

 

Die Ferien-Projekte „Märchenfilm“ und „Feuermond“ mit Flüchtlingskindern und Jugendlichen aus Syrien, Afghanistan, Turkey und Berlin findet in Berlin seit Oktober 2016 unter der Leitung der Schreibpädagogin und Drehbuchautorin Elisabetta Abbondanza statt. 

 

Mit wechslenden Kooperationspartnern (Schulen, Wohnheimen) werden Lesen, Erzählen und digitale Medien didaktisch verknüpft und SchülerInnen zum Schreiben, Filmen und Musizieren motiviert. 

 

Kreative Lese-, Mal- und Schreibübungen, Musikimprovisation und Komposition von Songs und Raps führen zu bleibenden Ergebnissen, die in Kurzfilmen und Ausstellungen in vielbesuchten Veranstaltungen gezeigt werden.